Polyamorie

Das neue Buch für alle, die wirklich lieben wollen.

 

Phill Lammur

POLYAMORIE

 

Jetzt im Buchhandel erhältlich!

 

In 78 Kapiteln werden die Mechanismen in polyamoren Liebesbeziehungen erklärt und aufgezeigt, wie aus Krisen neue Chancen der Persönlichkeitsentfaltung werden. Die traditionellem Muster der Partnerschaften werden hinterfragt und auf Tauglichkeit geprüft. Es geht darum, die Liebe zu befreien von den Denk- und Verhaltensweisen unserer Herkunftsfamilien. Ziel ist die radikale Befreiung von all den Hemmungen und Hindernissen, die einer Individuation zu einer reifen Persönlichkeit im Wege stehen.
Das Buch kann gelesen werden wie in Lexikon. Jedes Kapitel steht für sich und enthält Hinweise auf andere Kapitel als kursiv gedruckte Stichwörter. So finden Sie hier den Unterschied zwischen Liebe und Begehren, Erläuterungen zu verschiedenen Strategien in der Sexualität oder zu unterschiedlichen Mustern in Dreierbeziehungen. Ebenso erhellend sind die Formulierungen über Verantwortung, Eifersucht oder Konkurrenz. Interessierte Leser*Innen finden Erklärungen zur Partnerwahl, zu Minderwertigkeitsgefühlen und der Funktion von Liebesbeziehungen im Selbsterkenntnisprozess.

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 78 Kapitel                                 

  • Andersartigkeit 
  • Ambivalenz
  • Angst 
  • Anerkennung
  • Anpassung                                      
  • Bedingungslosigkeit
  • Begehren                                       
  • Beklagen
  • Beziehungsfähigkeit                        
  • Beziehungssucht
  • Bisexualität     
  • Dreierbeziehungen
  • Eifersucht
  • Einsamkeit
  • Entlieben
  • Enttäuschung
  • Erreichbarkeit
  • Freiheit
  • Ganzheit
  • Geborgenheit
  • Gefühle
  • Grenzen
  • Harmonie
  • Hass
  • Individuation
  • Integration
  • Intimität
  • Investition
  • Kampfbeziehungen
  • Konditionierung
  • Konflikte
  • Kränkungen
  • Krise
  • Langeweile
  • Leid
  • Liebe
  • Liebesbeziehungen
  • Loslassen
  • Machtbeziehungen
  • Mehrfachbeziehungen
  • Minderwertigkeitsgefühle
  • Moral
  • Opferhaltung
  • Partnerschaft
  • Partnerwahl
  • Rache
  • Regeln
  • Recht haben
  • Sanfte Kommunikation
  • Scham
  • Schuldgefühle
  • Selbstliebe
  • Selbstverantwortung
  • Selbstzweifel
  • Sexualität
  • Sex
  • Sicherheit
  • Sinn
  • Spannungen
  • Streit
  • Traurigkeit, Schmerz
  • Trennung
  • Treue
  • Überheblichkeit
  • Unabhängigkeit
  • Veränderungen
  • Verantwortung
  • Vergebung
  • Verletzlichkeit
  • Verlustangst
  • Vorwürfe
  • Verständnis
  • Wachstum
  • Wahrheit
  • Wut/Ärger/Zorn
  • Zärtlichkeit
  • Zurückweisung